Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße

Nach Angaben der Vereinten Nationen (UN) umfasst der Gefahrguttransport rund 50% des gesamten Güterverkehrs. Vorschriften für die Beförderung gefährlicher Güter auf See, in der Luft, auf der Schiene und im Straßenverkehr sind für die Industrie von strategischer Bedeutung. Unternehmen, die gefährliche Güter versenden und empfangen sind meistens in der chemischen, petrochemischen, pharmazeutischen und Bergbauindustrie tätig.

Die Aktivitäten dieser Unternehmen und die neuen wirtschaftlichen Beziehungen, die sie in ihren Bereichen aufgebaut haben, spielen eine Schlüsselrolle für das nachhaltige Wirtschaftswachstum ihrer Länder. Transbatur hilft, den Logistikprozess zu optimieren, indem es seinen Kunden alle Möglichkeiten im internationalen Gefahrguttransport mit allen Transportmitteln bietet und neue Märkte in der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS), Westeuropa und asiatischen Ländern erschließt.

Unsere Mitarbeiter, die Fachleute auf ihrem Gebiet sind, bestimmen den am besten geeigneten Lieferweg unter Berücksichtigung der Eigenschaften der Ladung. Insofern kontrollieren sie die Einhaltung der gesetzlichen, technischen und hygienischen Bestimmungen beim Versand.

Unsere Mitarbeiter, die Fachleute auf ihrem Gebiet sind, bestimmen den am besten geeigneten Lieferweg unter Berücksichtigung der Eigenschaften der Ladung. Insofern kontrollieren sie die Einhaltung der gesetzlichen, technischen und hygienischen Bestimmungen beim Versand.